Website-Box CMS Login
... zur Startseite
Navigation
  • Sie befinden sich hier:  
  • Home
Notfallsnummer-oben
header_01header_01
ÖRHB_Logo_2
Werbebanner_btn_8510at
Helfen auch Sie!
Spenden_Bitte

Unterstützen Sie unsere Rettungshundeteams mit Ihrer Spende

Ausbildung
Ausbildung_neu

Einsatz in Langenzersdorf und Bisamberg
7. und 8. August 2012

Am 7. August 2012, gegen 20.45 Uhr  wurde die Österreichische Rettungshundebrigade zu einem Sucheinsatz nach einem seit den Morgenstunden abgängigen 88 jährigem Mann nach Langenzersdorf gerufen.

 

Die Österreichische Rettungshundebrigade wurde am 7. August 2012 in den Abendstunden von der Tochter des abgängigen Mannes um Hilfe gebeten. Nach Rücksprache mit der örtlichen Polizeidienststelle wurde der Alarm ausgelöst.

 

In Zusammenarbeit mit der Freiwilligen Feuerwehr wurde in der Nacht das Gebiet um den Bisamberg großräumig abgesucht. Bei diesem Einsatz waren 17 Hundeführer und 18 Helfer beteiligt. Die Suche ist gegen 02.30 Uhr vom Einsatzleiter eingestellt worden.

 

Am darauf folgenden Tag, dem  8. August 2012, gegen 13.45 Uhr ging die Suche nach Absprache mit der Polizei und den Diensthundeführern weiter. Nach einer Mobilfunkortung wurde der Einsatzbereich in den nordwestlichen Teil von Langenzersdorf verlegt. Gegen 23. 15 Uhr wurde der Einsatz leider erfolglos abgebrochen.

 

Das KIT-Team des Roten Kreuzes wurde angefordert und betreute die Angehörigen. Es waren 14 Hundeführer und 18 Helfer im Einsatz.

Hunde-retten-Menschen-unten
zum Seitenanfang